Musikunterricht

In unserer Chorkunstschule bieten wir Kindern Musikunterricht im Bereich der Stimmbildung und des Chorgesangs an.

Es sind alle Kinder Willkommen, die im Chorgesang ausgebildet werden möchten. Die Schule bietet Unterricht für verschiedene Altersklassen ab 4 Jahren und älter an.

Das Unterrichtsprogramm und die musikalische Ausbildung der Kinder basieren auf den besten, einschlägigen russischen und europäischen Lehrmethoden. Der Unterricht erfolgt in den Fächern Chorgesang, Solfeggio, Klavier und Stimmbildung.

Unsere Lehrer sind hochqualifizierte Pädagogen, mit Abschlüssen weltberühmter Musikhochschulen. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im pädagogischen Umgang mit Kindern.

Sind Sie an einer guten musikalischen Ausbildung für Ihr Kind interessiert? Möchten Sie oder Ihre Kinder im Chor singen und sich an dem Konzertleben unserer Chorschule beteiligen? Dann laden wir Sie herzlich zu einem Vorsingen ein.

Gesangsunterricht

Der Stimmbildungs- und Gesangsunterricht erfolgt in Kleingruppen oder als Einzelunterricht (Terminvereinbarung individuell)

Stimmbildung ist eine der wichtigsten Disziplinen unserer Chorschule. Wir legen einen großen Wert auf das kontinuierliche Erlernen der richtigen Gesangstechnik. Denn ohne diese ist Chorgesang nicht vorstellbar.

Die Stimme benötigen wir in allen Lebensbereichen zum Sprechen, zusätzlich ist die Stimme aber auch das Musikinstrument, das wir immer bei uns tragen, für das wir keine weiteren Hilfsmittel brauchen. Das Entdecken des körpereigenen Musikinstruments hat daher auch eine hohe emotionale Komponente. Es macht großen Spaß, den eigenen Körper zum Klingen zu bringen.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Stimmbildungs- und Gesangsunterricht zählen daher:

  • Erlernen und Einüben der richtigen Haltung und Atmung durch den Einsatz verschiedener Atemübungen, Artikulations- und Stimmübungen, sowie Übungen für den Körper
  • Stimmpflege
  • Kennenlernen des individuellen Klangs der eigenen Stimme
Klavierunterricht

„Das Spielen am Klavier ist die Bewegung der Finger, die Darbietung am Klavier ist die Bewegung der Seele” (Anton Rubinstein)

Der Klavierunterricht nimmt einen besonderen Platz in der musikalischen Ausbildung eines Menschen ein. Das Klavier ist nämlich ein Instrument, auf dem man jedes Werk spielen kann, das für Musikinstrumente, für Orchester oder auch für die Stimme geschrieben wurde. Der Unterricht am Klavier bietet also eine gute Grundlage für jeden Musik- und Instrumentalunterricht.

Wenn ein Kind am Klavier zu musizieren anfängt, erforscht es die Welt durch die Klänge der Musik. Dabei wird die Kreativität geschult, Phantasie und Vorstellungsvermögen werden entfaltet. Zusätzlich wird das künstlerische Geschick gefördert und das musikalische Gehör gebildet.

Durch konsequentes Üben wird nicht nur die Spieltechnik erarbeitet und verfeinert, auch Schlüsselqualifikationen wie Konzentrationsvermögen und Willensstärke werden geformt. Diese verantwortungsvolle Arbeit an einer Aufgabe fördert die Persönlichkeit des Kindes, die Erziehung zur Liebe zur Musik und zu einem ästhetischen Geschmack.

Solfeggio-Unterricht

„Unter Solfeggio versteht man eine Tonlehre, die durch Übungen in Musiktheorie, insbesondere Notenlehre, Gehörbildung und Gesang dazu befähigen soll, eine Partitur zu spielen oder zu singen.“ 

Das Singen im Chor oder das Erlernen eines Musikinstruments ist ohne Kenntnisse der Notenlehre und Grundlagen in Solfeggio nicht möglich. Die Übungen aktivieren bei den Kindern die Entwicklung des musikalischen Gehöres, fördern das musikalische Gedächtnis, sowie den Sinn für Rhythmus und Tonart.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Solfeggio-Unterrichtes zählen daher:

  • Grundkenntnisse im Bereich Musik zu vermitteln
  • Fertigkeiten im Singen und Intonieren zu entwickeln
  • das musikalische Potenzial des Kindes zu fördern
  • den musikalischen und künstlerischen Geschmack auszubilden
  • Interesse und Liebe zur Musik zu entwickeln
  • mit Fleiß, Beharrlichkeit und Ausdauer üben zu lernen
  • den eigenen Lernprozess selbstständig und verantwortungsvoll organisieren zu lernen